Connemara Pony

Charakter / Vielseitigkeit

Kilduffahoo II

Charakter der Connemaras

Das Connemara ist kräftig gebaut und gut proportioniert. Es hat einen mittelgroßen
trockenen Kopf mit mittelgroßen Ohren und großen Augen, schräge und lange
Schultern, einen gut ausgeformten Widerrist und Rücken mit guter Sattellage,
klare Beine, trockene Gelenke und harte Hufe.
Es verfügt über einen guten Schritt, taktreinen, schwungvollen und energischen Trab,
sowie einen raumgreifenden Galopp. Diese Rasse gilt sowohl als robust als auch als
wendig. Lebendig, aufgeweckt, ehrgeizig und intelligent genießen diese Ponies oft
ein langes Leben.
Connemaras eignen sich hervorragend für das Springreiten und  für das Reiten im
Gelände; sehr häufig findet man sie auch erfolgreich in der Dressur und für Kutschen-
gespanne, bei denen sie eingesetzt werden. Durch ihre ansehnliche Statur eignen
sie sich hervorragend zum Reiten für Kinder als auch für Erwachsene.



Kilduffahoo II

  Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern

Für die Zucht in Deutschland gilt folgendes Zuchtziel

Rasse: Connemara Pony
Herkunft: Irland
Größe: 128 cm - 148 cm bei Eintragung
Farben: Schimmel, Falben in allen Variationen, Braune, Rappen,
 gelegentlich auch nicht aufhellende Schimmel (sogenannte Roans),
 Füchse und Palominos, dunkeläugige Isabellen, keine Schecken
Gebäude:Kopf: gut geformter Ponykopf mittlerer Länge und guter Weite zwischen
 den großen, freundlichen Augen. Ponyohren; kräftige Kiefer- und
 Backenknochen bei guter Ganaschenfreiheit
 Körper: Halsung mit guter Länge, zum Kopf hin verjüngt und nicht
 zu tief angesetzt, kein übermäßiger Kamm; große schräge Schulter,
 ausgeprägter Widerrist; Körper im Rechteckformat bei guter Tiefe und
 Rippung, geschwungene Oberlinie, kräftige Rückenpartie und Verbindung,
 gut bemuskelte Hinterhand mit langer, leicht geneigter Kruppe
 Fundament: kräftig, korrekt; langer Unterarm bzw. Unterschenkel, gute
 Ellenbogenfreiheit, kurze Röhren (18-21 cm Umfang), tief sitzende, gut
 ausgeprägte Gelenke, mittellange Fesseln, harte, gut geformte Hufe

Bewegungsablauf:
guter Raumgriff und Takt; ohne übermäßige Knieaktion, schwungvoller Trab,
gutes Galoppiervermögen

Einsatzmöglichkeiten:
vielseitiges Pony für Jugendliche und Erwachsene in allen Sparten des
Reit- und Fahrsports; sehr sicheres Geländepferd mit besonders guter Veranlagung
für den Jagd- und Vielseitigkeitssport

Besondere Merkmale:
gutes Temperament; Härte, Ausdauer, Intelligenz, Gesundheit, Trittsicherheit,
gute Springveranlagung